Energy Psychology

 

(von Dr. Fred Gallo) beschäftigt sich mit der Wirkung von Körperenergien auf Emotionen und Verhalten. Die Grundlagen dieser Arbeit gehen zurück in die sechziger Jahre auf George Goodhaeart, Chiropraktiker und in den siebziger Jahren  auf John Diamond, Psychologe und Roger Callahan, Psychologe. Sie stellten unabhängig voneinander fest, dass das Klopfen von Akupunkturpunkten beim Auflösen von negativen Emotionen wie Ängsten, Phobien und schmerzlichen Erinnerungen half. Callahan leistete den Hauptteil der klinischen Forschungsarbeit. In den neunziger Jahren entwickelte Fred Gallo daraus einen eigenen, leicht verständlichen Ansatz der energetischen Psychologie. Die Entdeckung, dass psychische Veränderung auf so einfache Art und Weise erreicht werden kann, ist ein Durchbruch auf dem Gebiet der geistigen Gesundheit. Mit Hilfe dieser Methode  können erstaunlich schnelle und nachhaltige Veränderungen in Denken, Fühlen und Handeln erzielt werden. Sie wird wegen ihrer erstaunlich raschen Erfolge bei Lernstörungen, Stressblockaden, Ängsten, Burn-out, Phobien u.a. eingesetzt. Außerdem wird sie mit großem Erfolg zur Leistungssteigerung im Sport und im Management-Coaching eingesetzt